Dzin'jin

Aus TanebriaWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dzin'jin


gespielt von: Holger Lange
Typ: SC
mini

[Bearbeiten] Hexendoktor Dzin'jin

Auch bekannt als Doktor Din'jin, Dzin'jin oder einfach nur "der Dok" ist einer der wenigen Inseltrolle, die jemals die Trollinseln verlassen haben und ein wenig in der Welt herumgekommen sind. Dies verdankt er ironischerweise seinem verstorbenen Lehrmeister Pappa Jambo, der nach seinem Ableben gefallen daran gefunden hat die Welt zu bereisen. Klingt komisch ist aber so. Wie alle Trolle war eigentlich auch Pappa Jambo eher faul und war niemand, der freiwillig lange Wanderschaften auf sich nahm. Als er jedoch durch einen Unfall verstarb bevor er die Ausbildung von Dzin'jin beendet hatte wurde seine Seele in einem Schrumpfkopf konserviert, damit er weiter in der Welt der Lebenden bleiben konnte um die Ausbildung seine Schülers zu beenden. Pappa Jambo hängt seitdem an Dzin'jins Gürtel und manifestiert sich als Stimme in dessen Kopf um ihn zu unterweisen. Zuerst fand er es etwas entwürdigend am Gürtel seines Schülers zu hängen aber irendwann bemerkte er auch, dass er auf diese Weise nicht mehr selber laufen mußte und beschloss sozusagen auf Weltreise zu gehen, sprich er schickte seinen Schüler an die obskursten Orte unter dem Vorwand, daß das für seine Ausbildung wichtig wäre. Inzwischen ist Dzin'jin selbst offiziell als Hexendoktor anerkannt und wieder auf die Trollinseln zurückgekehrt. Allerdings haben seine Reisen einen bleibenden Eindruck hinterlassen und so geht er auch heute noch hin und wieder auf Wanderschaft.

Auf seinen Reisen ist er unter anderem auch in Khemara vorbeigekommen wo er an der Magier Akademie Nogwarts zu Kreisheim mehrere Gastvorträge gehalten hat.

Seine Lieblings-Hobbies sind Kochen und Angeln. Sein Lieblingsgericht, Jambalaya is berüchtigt für seine würzige Schärfe aber selbst seine Bratkartoffeln können bei zart besaiteten Gemütern zur Bildung von Rauchwölkchen aus Ohren und Nase führen. Angeln stellt seiner meinung nach die bequemste Methode da an was leckeres zu Essen zu kommen ohne sich großartig anstrengen zu müssen. Fast immer wenn man ihn trifft hat er eine Angel und bei verdacht auf große Fische auch noch eine Harpune dabei, welche auch so ziemlich das einzige ist was er bei sich trägt und im Notfall als Waffe zu gebrauchen ist. Allerdings ist eine Gerätschaft, die dazu geeignet ist ausgewachsene Haie zu töten auch für fast alles anderen gefährlich. Außerdem führt er immer einen Vorrat an getrockneten Pilzen, die er Gumba-Pilze nennt mit sich, welche nach seiner Meinung das beste Juju von allen enthalten. Gumba-Pilze enthalten eine bewusstseinerweiternde Droge und können bei Leuten, die nicht daran gewöhnt oder einfach nur sehr unempfindlich sind zu farbefrohen Hallizunationen führen.


Datei:DaDokBeFishin.jpg

Persönliche Werkzeuge