Malik

Aus TanebriaWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieses Land wird von <frei bespielbar> verwaltet! Bei Interesse bitte bei der Zuständigkeit nachfragen. Danke!

Malik
WAPPEN/FLAGGE:
HEERSCHAFTSFORM: Klerikal, Hohepriester ist geistlicher und weltlicher Herrscher
GESELLSCHAFT: Klerus 30% - auch alle staatlichen Stellen zählen als Klerus, inkl. Heer und „Beamte“, Bürger 20%, Glaubenskinder (Gemeine) 50%
BEVÖLKERUNG: ungezählt, aber nicht so viele
VÖLKER: xxx
STÄDTE: Brikkar, Zentrum des Glaubens
RELIGION: Elementargötter in abgewandelter Form: „Die beiden Geschwister des Geistes und des Wassers“ als einzige Götter
WIRTSCHAFT: Fischerei, Getreide, Gewürze
IRDISCHES VORBILD: Europa im 12. Jahrhundert

Malik ist ein Kirchenstaat, in dem beinahe alle Aspekte des Lebens mit tiefem Glauben an die beiden Gottheiten Oruhna und Salmeen erfüllt sind. Zwar ist Malik ein gelehrtes, fortschrittliches Reich, aber das Volk, ebenso wie der Klerus, geben sich im Großen und Ganzen mit dem, was sie zum Leben brauchen, zufrieden.

Da alle Fragen des Lebens, ebenso wie die Politik, nach außen vom Glauben bestimmt werden, steht an der Spitze Maliks der Hohepriester - Garaltrin der Ehrwürdige - des Zweigötterglaubens. Obwohl Malik ein fast rein religiöses Reich ist, sollte man sich bezüglich der Wehrhaftigkeit keinen Illusionen hingeben. Das Volk von Malik ist jederzeit bereit, seine Ideale mit der Waffe gegen jede dunkle Macht zu verteidigen.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie & Klima

Malik hat eine lange Küste zum Eismeer die von westen nach Norden führt. Aufgrund der vielen Stürme und Sturmfluten ist die Küste sehr felsig und es gibt kaum sichere natürliche Häfen, deshalb wird sie auch die "Gebrochene Küste" genannt. Ein breiter Gebietsstreifen voller Ebenen und Hügellandschaften zieht sich von der südwestliche Grenze zu Trellonia, dem Dreyfjord, bis hin nach Nordosten, der eisigen Grenze zu Gilanir. Im Landesinneren beherrschen die Berge und Täler des Bridengebirges die Kontur des Landes.


[Bearbeiten] Politik & Gesellschaft

[Bearbeiten] Lehen & Regionen

Das Leben spielt sich meist in Fischerdörfer an der Küste oder in den geschützteren Tälern des Gebirges ab.


[Bearbeiten] Städte

  • Brikkar, Zentrum des Glaubens - ca. 28.000 EW


[Bearbeiten] Wirtschaft & Handel

Obwohl so weit Norden, werden in einigen windgeschützten Tälern Gewürze angebaut, die in der ganzen Welt begehrt sind. Die Eigenversorgung erfolgt primär über Fischerei und Landwirtschaft


[Bearbeiten] Wissenschaft, Kultur & Sprachen

[Bearbeiten] Religion

„Die beiden Geschwister des Geistes und des Wassers“ als einzige Götter. Gleichberechtigt Oruhna und Salmeen, in etwas abgewandelter Form


[Bearbeiten] Magie

Arkane Kraft spielt keine Rolle im Leben Maliks, es gibt keine Akademien und die Verwendung ist weitgehend unbekannt oder wird für klerikale Wunder gehalten.


[Bearbeiten] Fauna & Flora

Das Land ist zu karg um viel große Raubtiere zu ernähren, deshalb stehen die Wölfe in in der Nahrungskette sehr weit oben und haben verschiedene Arten gebildet. Vom schnellen kleinen Steppenwolf bis hin zum gigantischen Bergwolf und den eisigen Winterwölfen Gilanirs, deren Anblick und Atem einen stocksteif gefrieren lässt.

In Salmeens ewigen Winden von der Küste, über die Ebenen bis ins Gebirge gleiten so manche wunderschöne große Vogelwesen, die es nur hier zu sehen gibt. Der Anblick solcher Vögel wird von den Bewohner als gutes Omen gedeutet.


[Bearbeiten] Persönlichkeiten

  • xxx
  • xxx

...


[Bearbeiten] Geschichten & Geschehnisse

...

Persönliche Werkzeuge