Scathia

Aus TanebriaWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieses Land wird von derzeit von Sigurd Küster und Lars Wächtershäuser verwaltet und spielt eine zentrale Rolle in der Sturmvogel-Orga-Conreihe verwaltet! Bei Interesse bitte bei der Zuständigkeit nachfragen. Danke!

Scathia
WAPPEN/FLAGGE:
HEERSCHAFTSFORM: Hochfürst – Torn Grimwulf und Clanrat bestehend aus den 37 Clanlords
GESELLSCHAFT: xxx
BEVÖLKERUNG: Hohe Clankrieger 30%, Feuer- & Erdpriester 10%, Clanmitglieder 60%
VÖLKER: xxx
STÄDTE: Keine Hauptstadt – Clans leben in Dörfern oder Kleinstädten
RELIGION: Chaelish und Fyrrdal, Abwandlung der Elementargötter, zusammen mit deren Kindern
WIRTSCHAFT: Meist Tauschhandel, aber auch Gold und Kupfer gelten als Währung
IRDISCHES VORBILD: Die scathianische Kultur kann als eine Mischung aus Keltentum, Piktentum, den Schotten und den Wikingern verstanden werden.

Das Land Scathia befindet sich im Nordosten Taneshas. Die Scathianer sind ein recht eigenwilliges und eigentümliches Volk. Fehlende Etikette wird ihnen oft als Barbarei ausgelegt. Dennoch sind die Scathianer ein Volk mit festen ethischen und moralischen Vorstellungen - was können sie dafür, dass alle anderen Völker die falsche Einstellung haben. Trotz dieser etikettarischen Differenzen zwischen Scathia und dem Rest Tanebrias, wird Scathia von allen Reichen respektiert, mit Ausnahme von Sel, dessen Gegner Scathia in zwei Bürgerkriegen war.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie & Klima

Im Osten grenzt Scathia an das Schwarze Meer, in allen anderen Richtungen an Land, namentlich die Länder Pertian, Malik, Gilanir und Trellonia. In der östlichen Hälfte ragt das riesige Bridengebirge heraus, untern dem die Zwerge leben. Der westliche Landesteil wird von den vielen Quellflüssen durchzogen, die das große Flussdelta zwischen Malik und Trellonia bilden.
WestDas Klima ist rau und windig. Es regnet viel und nicht immer lotrecht. Gerade in den höheren Lagen näher zum Bridengebirge ernährt das Land nur eine niedrigere Bevölkerungsdichte und die Wirtschaft besteht in diesen Lagen primär aus "Schaf".
In den niedriger gelegenen Gegenden, die von vielen Flüssen und Seen durchzogen werden, ist Landwirtschaft und Fischerei eine wichtige Lebensgrundlage.

[Bearbeiten] Politik & Gesellschaft

Scathia ist in 14 Clansgebiete aufgeteilt, in denen 37 verschiedene Clans leben. Die 14 größeren Clans, die den Gebieten ihre Namen geben, sind meist mit den kleineren Clans auf Ihrem gebiet verbündet, häufig auch blutsverbunden.
Die Anzahl der Clans und Clansgebiete, variiert in der Geschichte stark, vor allem in Zeiten von Kriegen oder Hungersnöten.

Die 14 größeren Clans stellen jeweils einen Clanlord als Mitglied im Rat der Clans, welcher jedes Jahr auf dem Gebiet eines anderen Clans tagt. Alle fünf Jahre wird ein Highlord aus den Reihen der Clanlords gewählt, welcher zwar keinen allgemeinen Herrschaftsanspruch hat, aber dennoch durch den ihm zustehenden Respekt unter den Clans ein gewichtiges Wort zu sprechen hat.
Der Highlord ist zudem für die Verständigung mit den anderen Reichen zuständig. Der derzeitige Highlord ist Tom Grimwulf.


[Bearbeiten] Lehen & Regionen

Die 14 Clansgebiete sind

  • McNair
  • McNamara
  • McKay
  • McLachlan
  • McInnes
  • McNicol
  • Feuerwölfe
  • 7 weitere sind namentlich dem "Ausland" kaum bekannt.


[Bearbeiten] Städte

Jeder Clan hat zumindest ein größeres Dorf oder eine kleine Stadt. Es gibt keine Hauptstadt als solche.


[Bearbeiten] Wirtschaft & Handel

Der Außenhandel ist nicht sonderlich ausgeprägt. Mit den Bürgern von Malik handelt man gern. Waren, die aus dem Sünden eingeführt werden, werden meist in den Sommermonaten über die Pässe Richtung Pertian transportiert.


[Bearbeiten] Wissenschaft, Kultur & Sprachen

Die scathianische Kultur kann als eine Mischung aus Keltentum, Piktentum, den Schotten und den Wikingern verstanden werden.


[Bearbeiten] Religion

Die Scathianer huldigen Chaelish, dem Gott des Stahls, des Feuers und des Krieges und seiner Gattin Fyrrdal, der Erdgöttin des Erzes, des Wachstums und der Kraft. Chaelish wird als Hüne mit einer gewaltigen Streitaxt verehrt. Seine erdbronzene Haut ist mit bläulichen Runen überzogen. Er tritt oft in Gestalt eines Feuerwolfes auf. Fyrrdal, seine Gemahlin, wird ausschließlich in Form eines Silberfuchses verehrt; doch gibt es Stimmen, die Fyrrdal als eine wunderschöne, wollüstige Frau beschrieben. Chaelish und Fyrrdal haben eine Unzahl an Kindern, welche die Patrone der verschiedenen Handwerke, wie Fischen, Jagen, Holzbearbeitung, Steinbau und Schmiedekunst sind. Details findet man auch unter: Elementargötter.


[Bearbeiten] Magie

Arkane Kraft spielt keine Rolle im Leben der Scathianar. welche auch kaum Magiekundige hervorbringen. Magierakademien gibt es auch nicht. Die Wunder von Chaelish und Fyrrdal sind hingegen allgegenwärtig.

[Bearbeiten] Persönlichkeiten

  • Highlord ist Tom Grimwulf.

...


[Bearbeiten] Geschichten & Geschehnisse

...

Persönliche Werkzeuge